Hotel/Camping
18.12.2015

BBB 3 - Baumanns-Baustellen-Blog Nr. 3

Die Arbeiten kommen bestens voran und liegen im Zeitplan. In 6 Zimmern laufen noch die Abbrucharbeiten, in den anderen Zimmern sind bereits die neuen Wände und Türelemente für die Schiebetüren eingebaut. Gleichzeitig  werden die neuen Sanitär und Elektroleitungen verlegt. (Bilder 2, 3, 4, 5 - Leitungsführung und Schiebetürelemente)

Beim Einmessen der neuen Wände stellen wir fest, dass alle Zimmer in einigen Details und Abmessungen unterschiedlich sind. Dort fehlen mal 10 cm, am anderen Ort kommt eine Stütze zum Vorschein die wir dort nicht erwartet haben. Unsere Vorgänger nahmen es beim Bauen wohl nicht so genau oder es fehlte Ihnen an entsprechenden Messgeräten. Aber dank der Flexibilität finden wir für alle Grundrisssituationen entsprechende Lösungen und die Differenzen sind schnell beigelegt. (Bild 6)

Beim Einmessen der neuen Wände stellen wir fest, dass alle Zimmer in einigen Details und Abmessungen unterschiedlich sind. Dort fehlen mal 10 cm, am anderen Ort kommt eine Stütze zum Vorschein die wir dort nicht erwartet haben. Unsere Vorgänger nahmen es beim Bauen wohl nicht so genau oder es fehlte Ihnen an entsprechenden Messgeräten. Aber dank der Flexibilität finden wir für alle Grundrisssituationen entsprechende Lösungen und die Differenzen sind schnell beigelegt. (Bilder 7, 8, 9 - angeliefertes Baumaterial)

Zu bewältigen haben wir immer wieder unkontrollierte Wassereindringungen in die bestehende Bausubstanz. Sobald die neue Abdichtung  verlegt ist, werden wie dieses Problem aber endlich im Griff haben. Leider sind auf den einzelnen Etagen und im Erdgeschoss keine geeigneten Abflussrohre oder Schächte vorhanden (man hatte wohl beim Bau darauf vertraut, dass es in Sardinien (fast) nie regnet…)
Noch ein Wort zur Sicherheit: Aufgrund der Grösse der Baustelle wird darauf ein grosses Augenmerk gelegt. Unternehmer und Bauleitung sind sensibilisiert, jegliche Vorschriften einzuhalten und fehlbare Personen anzuhalten. Zudem ist der Zugang zur Baustelle nur für autorisiertes Personal mit entsprechender Ausrüstung möglich. Unser oberstes Ziel ist es trotz Termindruck und Komplexität die Baustelle unfallfrei abzuschliessen. (Bild10 - Sicherheitshinweise)

Während den Festtagen wird der Betrieb auf der Baustelle ruhen, aber schon am 4. Januar 2016 geht es weiter! Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden. (Bilder 11, 12, 13 - Abbruch)

André Baumann

Keine Kommentare
*




*
*


* - Pflichtfeld

Archiv

 
.