Hotel
Anreise
Abreise
Zimmer
Zimmer 1
Erwachsene
Kinder
1. Kind Alter
 
Hotel/Camping
26.05.2014

Abschalten - Kopf lüften - Passion ausleben

Der 24-jährige Simon Wäfler gönnte sich vier Wochen Bikeholiday-Ferien an der Costa Brava. Kurz vor seiner Heimreise nutzten wir die Gelegenheit, ihn vor Ort über seine Erlebnisse und Eindrücke zu befragen.

Nathalie Kocher: Simon, wie hat dir dein Ferienmonat in Giverola gefallen?
Simon Wäfler: Sehr gut! Die Zeit verging zu schnell. Bikeholiday ist professionell organisiert und hat mir eine ideale Vorbereitung auf die Bikesaison ermöglicht. Das Wetter war meistens schön und das Hotel ist super gelegen. Die Atmosphäre unter den Sportlerinnen und Sportlern, den anderen Gästen sowie dem Personal war familiär und engagiert. Ich fühlte mich sofort gut aufgehoben.

Wie bist du auf das Giverola Resort bzw. Bikeholiday aufmerksam geworden?
Ich habe im Internet diverse Veranstalter für Veloferien verglichen. Bei Bikeholiday haben mich sofort der Standort, das Sportangebot und der Reisezeitpunkt angesprochen. Das Giverola Resort öffnet bereits anfangs März, während die meisten Mitbewerber erst später starten. Ein Kollege von mir war bereits mit Bikeholiday unterwegs und hat mir die Aktivferien weiterempfohlen. So war die Entscheidung schnell gefallen.

Welches waren die Highlights?
Super gefallen hat mir die Leidenschaft, die von den Leitern und Organisatoren vorgelebt wird. Auch die Touren und Trails sind vielseitig – für jedermann ist etwas dabei. Die Gruppen werden seriös geleitet, aber Spass und Flexibilität kommen nie zu kurz. Das Sportpaket ist ein guter Service und bietet die wichtigsten Leistungen für einen Sportler. Auch vom Essen bin ich positiv überrascht. Die abwechslungsreichen Buffets sind von guter Qualität.


Hast du einen Verbesserungsvorschlag für uns?

Grundsätzlich freut es mich, dass es überhaupt ein Schlechtwetterangebot gibt. Jedoch würde ich es an eurer Stelle ausbauen. Ihr könntet beispielsweise mehr Spinning- Lektionen oder weitere Indoor-Sportarten anbieten.


Vielen Dank für deine Anregungen. Wir würden uns freuen, dich wieder in Giverola zu begrüssen – nächstes Jahr vielleicht als Leiter.

Interviewerin: Nathalie Kocher, Reiseberaterin Ferienverein

Ines Sonderegger Igis 14.07.2014
Wir waren in derJazzwoche übrigens nicht das erste Mal. sicher auch nicht das letzte mal dort. Wir überlegen uns jetzt schon, wann wir wieder gehen sollen,.Es war einfach alles perfekt, wie wir es und gewünscht haben. Mein Partner und ich , haben es alles sehr genossen.
*



*


* - Pflichtfeld